Studie Text im Web, Einfluss auf Usability und Kaufbereitschaft von Jens Jacobsen

Darin beschreibt Jens Jacobsen, wie man es schafft, daß Texte im Web auch wirklich gelesen werden.

Dafür gibt es einige Regeln, die teilweise auf der Hand liegen. Fast alle beruhen auf den Experimenten, die der Usability-Experte Jakob Nielsen schon 1997 mit einer amerikanischen Site durchgeführt hat. Es fehlte aber bisher an Untersuchungen für deutschsprachige Websites, die beweisen, dass ihr Text gelesen wird, wenn sie diese Regeln einhalten.

Die komplette Studie Text im Web gibt es auf www.benutzerfreun.de zum Download (pdf, 1,3 MB)

 

Abgerundete Ecken für DIV-Container mit CSS 3

Die Möglichkeit abgerundete Ecken per CSS zu definieren und damit auf absurde Verschachtelungen von DIV-Elementen mit Hintergrundbildern verzichten zu können war ein lange gehegter Wunsch aller Webentwickler. Mit CSS 3 gibt es nun das Handwerkszeug abgerundete Ecken mit ein paar Zeilen Code zu definieren. Vorteil, man erspart dem Nutzer Ladezeit und Suchmaschinen haben es leichter den Code der Webseite nach relevanten Keywords zu durchforsten. … 

 

Usability-Analyse mit Crazy Egg – Visualize your Visitors

Mit der Usability-Analyse von Crazy Egg visualisieren Sie was Besucher auf Ihrer Webseite tun!

  • Clickmaps/Confetti – Differenzieren Sie die Klicks Ihrer Besucher nach Quelle, Suchworten usw.
  • Heatmaps – Sehen Sie welche Elemente Ihrer Webseite geklickt werden und leiten Sie daraus Optimierungsmaßnahmen ab.
  • Scrollmaps – Ermitteln Sie wie weit die Besucher Ihrer Internetseite scrollen.

Mit Crazy Egg ermitteln Sie die wichtigsten Nutzungsparameter Ihres Internetauftritts, die Ergebnisse der durch Crazy Egg erstellten Usability-Analyse können Sie Entscheidern, Werbekunden oder Mitarbeitern online und individualisiert vorstellen.

Link: http://crazyegg.com/

 

Silverback Usability Test Application

Für den Mac gibt es seit kurzem die Usability Test Application Silverback von Clearleft. Die Software bietet eine Testumgebung die mit Mac Bordmitteln (iSight oder vergleichbares) auskommt. Funktionsumfang: Screen Capturing, Video- und Tonaufzeichnung von Probanden, Quicktime Export.

Warum sollte man überhaupt Webseiten auf deren Usability überprüfen?

Benutzerfreundlichkeit/Usability hat einen sehr hohen Stellenwert, wenn man eine erfolgreiche Webseite betreiben möchte. Ihre Nutzer wollen nicht lange Zeit damit vergeuden erwartete Inhalte/Elemente zu suchen, sondern möchten schnell und einfach durch die Webseite navigieren können  bzw. geführt werden, um erwartete/benötigte Inhalte und Elemente schnell zu finden.

Woran liegt das?

  • Erwartung ( wenn man ein Produkt in den Warenkorb legt erwartet man den Warenkorb öffnen zu können und dort die Auswahl manipulieren zu können)
  • Gelerntes (bei den meisten Webseiten findet man die Navigation oben oder links und den Warenkorb einer Shopseite findet man normalerweise rechts oben)
  • Zusammengehörigkeit („Passwort vergessen” und Passwort-Eingabefeld gehören zusammen)

Mit Silverback überprüfen Sie simpel und schnell ob Ihre Webseite nutzerfreundlich ist oder nicht – Link zur Usability Test Application -> http://silverbackapp.com/

 

Usability Tests per Mouse Tracking

Beim Mouse-Tracking werden die Bewegungen die ein Internetnutzer mit seiner Maus ausführt auf gezeichnet und grafisch in Heatmaps dargestellt. Ein großer Teil der Internetnutzer bedient sich des Cursors als Leseunterstützung so das sich aus den aufgezeichneten Mausbewegungen Rückschlüsse auf den Aufmerksamkeitsfokus des Nutzers ziehen lassen. Usability Tests per Mouse Tracking liefern nur in Kontext mit Aufgabe, Fragestellung und professioneller Auswertung schlagkräftige Argumente für die Optimierung von Webseiten.

m-pathy bietet einen webbasierten Mouse Tracking Dienst

m-pathy ist ein webbasierter Dienst, der ohne Software-Installation auskommt.
Um m-pathy zu nutzen, müssen Sie lediglich ein Benutzerkonto einrichten und ein Stück Javascript-Code in den Quelltext Ihrer Website einfügen.

Link: http://m-pathy.com

 

Bauanleitung für ein Eye-Tracking-System

Ich habe nicht überprüft ob das Eye-Tracking-System, wenn es nach Anleitung zusammengeschustert wurde, auch funktioniert aber interessant sieht es allemal aus.

Link: http://thirtysixthspan.com/openEyes/hardware.html

Auf der Seite findet man auch die zum System passende Software, Open Source versteht sich.

Link: http://thirtysixthspan.com/openEyes/software.html

Erfahrungsberichte sind sehr willkommen!

 

syzygy Usability Monitor 2008

Von Google bis zur Antragsstrecke – Vertragsshops auf dem Prüfstand

Die Internet-Agentur syzygy hat in ihrer jährlich erscheinenden Usability-Studie in diesem Jahr Vertragsshops von DSL-Anbietern untersucht und kommt dabei zu einem erstaunlichen Ergebnis: Praktisch kein Nutzer hätte einen Vertrag online abgeschlossen. Egal ob T-Home, Arcor oder o2, auf allen Websites fanden sich massive Stolpersteine auf dem Weg zum Vertragsabschluss.

Die Studie beschreibt detailiert Probleme und Fallstricke zeigt aber auch Lösungsansätze und Verbesserungspotential, ein Muss für jeden eBusiness-Betreiber, Webworker, Grafiker und Konzeptioner. Den kostenlosen Download der 65 seitigen PDF-Broschüre bietet syzygy auf ihrer Webseite an.

Link: http://www.syzygy.de