Conversion Rate – warum dieser KPI so wichtig ist

Die Messung der Konversion erfolgt durch die Konversionsrate (Konvertierungsrate, Conversion Rate (CR), Prospect-Conversion-Rate (PCR)). Diese gibt den Teil der Kaufinteressenten an, die eine bestimmte Webseite besucht haben und zu Käufern werden. Mit Hilfe der Konversionsrate wird der Erfolg (im Sinne der Werbewirksamkeit) einer Werbemaßnahme ermittelt. Typisch sind Werte zwischen 1 und 5 Prozent, was beispielsweise bedeutet, dass von 100 neu gewonnen Besuchern eines Online-Shops, 1 bis 5 einen Kauf tätigen (vom Besucher/Leser zum Käufer konvertieren).

Allgemein definiert sagt die Konversionsrate aus, wie viele der Besucher einer Webseite eine gewünschte Aktion ausführen. Bei der Aktion kann es sich neben dem Kauf auch um das Abgeben eines Kommentars oder Klicken eines Banners handeln.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.